Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Mit den Grundbegriffen des systemisch orientierten Denkens mache ich mich mit Ihnen auf den Weg, Ihnen Möglichkeiten an die Hand zu geben, Ihr bisheriges pädagogisches Arbeiten anders zu betrachten, so dass es Ihren Alltag verändern und erleichtern kann.

Am Vormittag werden Sie die natürlichen Gesetzmäßigkeiten der Systemischen Theorie kennenlernen, ergänzt mit dem Systemischen Menschenbild. Im Anschluss daran erfahren Sie Einiges über die Grundhaltung des ressourcen- und lösungsorientierten Denkens und Handelns.

Am Nachmittag bekommen Sie praktische Methoden für den Arbeitsalltag an die Hand: Systemische Fragetechniken, konkretes Aufstellungsverfahren am Familienbrett verbunden mit der Erstellung eines Genogramms und einer VIP-Karte für Familien. Zum Abschluss führe ich Sie durch die Familienspirale und erhalten Sie einen Einblick in die „Inselarbeit“ nach Dorothea Rahm.Anhand eines konkreten Fallbeispieles aus Ihrer Praxis werden wir die praktischen Methoden erlebbar und begreifbar machen.

Fortbildung für Systemische Grundlagen und praktischen Handwerkskoffer

Sylvia Gebhart

Systemische Therapeutin, Diplom-Montessori-Pädagogin und Erzieherin
sylvia.gebhart@treffpunkt-systemisch.de