Eine der wichtigsten Säulen in der pädagogischen Arbeit ist Kommunikation: mit den Kindern, den Eltern, Kolleginnen, Vorgesetzten. Gerade in Zusammenhang mit Aggressionen ist lösungsorientierte Kommunikation ein wertvolles Instrument, denn Sprache kann Türen öffnen – oder auch schließen. Mit der richtigen Formulierung im richtigen Moment kann viel erreicht und mancher Konflikt vermieden werden .
Wie erreiche ich meinen Gesprächspartner, was sind meine eigenen Beweggründe, etwas anzusprechen, was will ich erreichen? Was sind die Beweggründe meines Gegenübers – haben wir die gleichen Ziele und Interessen? Wie kommen wir zu einer für alle passenden Lösung?

Ziele für die Praxis:

  • Lösungsorientierte Fragen kennenlernen und einüben
  • Reframing – was ist, wann nützt es
  • Wertschätzende Kommunikation
  • Senden – empfangen
Lösungsorientierte Gesprächsführung

Bettina Bahl

Systemische Beratung und Supervision
bettina.bahl@treffpunkt-systemisch.de